Home / Mobiles Klimagerät

Mobiles Klimagerät

Seit einigen Jahren betreiben wir einen Pokerklub im Stadtzentrum. Wir hatten jeweils im Sommer ein riesiges Problem mit der unerträglichen Hitze. Vor allem, wenn Turniere im Gange sind. Wenn die Konzentration derartig schweift und die unerträgliche Hitze komplett auf Ihre Entscheidungsfähigkeit beim Spiel Einfluss hat, fangen Sie an nach Lösungen zu suchen. Für diese Situation eignet sich ein mobiles Klimagerät.

Wir hatten ursprünglich den Plan uns eine fix installierte Klimaanlage zu beschaffen. Das ist für uns aber nicht möglich, da sich unser Klub in einige Spielräume teilt.

Wir sind spontan auf die Idee gekommen, ein mobiles Klimagerät zu beschaffen, damit wir es durch die Räume hin und her schieben können. Eines ist sicher, bereut haben wir das nicht. Ein mobiles Klimagerät hat uns den Spaß am Spielen zurückgegeben. Wir erklären Ihnen in unserem Artikel, warum mobile Klimageräte so toll sind und was Sie beim Kauf achten müssen.

Mobiles Klimagerät – Worauf muss man beim Kauf achten?

 Achten Sie auf wichtige Faktoren wie Stromverbrauch, Kühlleistung und einfache Bedienung. Zu beachten sind viele weitere Faktoren, die Sie für sich selber setzen müssen.

Wir haben neben unseren Hauptkriterien auch auf Design, Lautstärke und Installation geachtet. Unser Team hat sich das Ziel gesetzt, ein gutes mobiles Klimagerät zu kaufen und auf alle Faktoren zu achten, damit wir ja das Beste kriegen. Der Preis ist natürlich auch ein sehr wichtiges Kriterium, bei welchem meistens die ersten Probleme auftauchen. Wir haben uns das Ziel gesetzt, ein mobiles Klimagerät unter 1.300 Euro zu bezahlen. Soviel konnte unser Klub aufbringen.

Welche Art von Klimaanlagen werden hergestellt

Neben üblichen mobilen Klimaanlagen werden Luftkühler hergestellt, sogenannte Air Cooler. Sie unterscheiden sich von anderen mobilen Geräten, da sie keinen Abluftschlauch benutzen, sondern Luft einsaugen und mit Wasser gekühlt wieder in den Raum blasen.

Mobile Klimaanlagen, welche mit Abluftschlauch verkauft werden, werden als sogenannte Split oder Monoblock Geräte hergestellt. Ein mobiles Klimagerät als Monoblock hergestellt heißt, dass alle Komponenten in einem Gehäuse stehen. Ein mobiles Klimagerät als Split Gerät hergestellt heißt, dass die Klimaanlage aus zwei Teilen besteht. Der Kompressor ist nicht im Hauptgerät integriert. Er ist meistens im Freien aufgestellt und das Gehäuse im Haus.

Mobiles Klimagerät – wir haben verglichen

Wir haben ein mobiles Klimagerät gekauft, welches uns mit Preis und Leistung gefallen hat. Wie schon angesprochen, haben wir uns nicht für eine fixe Klimaanlage entschieden, sondern für ein mobiles Klimagerät. Ein mobiles Klimagerät ist unseren Ansprüchen gerecht geworden, weil wir viele Mobiles Klimageraetverschiedene Räume haben und die mobile Klimaanlage perfekt für diesen Zweck ist. Wichtig für uns war auch, dass das Klimagerät über eine Fernbedienung geschaltet werden kann, da wir im Klub meistens an den Tischen sitzen. Ein immer wiederkehrendes Aufstehen, hin und her laufen wäre eine totale Plage.

Wir haben bei unserer Nachforschung nicht zu sehr auf den Preis, als auf die Kühlleistung, Energieeffizienz und Bedienung geachtet. Insgesamt haben wir uns sogar sechs Klimaanlagen angesehen und werden Ihnen zeigen, was ein mobiles Klimagerät alles kann und was Vor- und Nachteile sind. Wir haben für Sie dazu alle sechs Klimaanlagen aufgezeigt und Sie können unser Fazit zu allen sechs lesen.

Wie gesagt, wir haben uns auf Faktoren konzentriert, die für Sie vielleicht weniger Bedeutung haben, aber wir denken, dass auch Sie ein leistungsfähiges und stromsparendes Gerät brauchen und deshalb ist dieser Vergleich für Sie wegweisend, falls sie sich ein mobiles Klimagerät kaufen wollen.

Für uns auf dem letzten Platz ist…

…mobiles Klimagerät Acopino LL08. Hier handelt es sich um einen Air Cooler, der ohne Abluftschlauch hergestellt wird.  Die Luft wird durch einen Filter hindurch wieder in den Raum geblasen. Eine sehr geringe Kühlleistung war ausschlaggebend, dass wir solch ein mobiles Klimagerät nicht brauchen.

Acopino LL08 groß

Platz 6 Testbericht & Angebot ansehen

Wir haben auf Platz fünf…

…mobiles Klimagerät Acopino LL12. Genau wie sein kleiner Bruder ist dieser Luftkühler wegen seiner sehr niedrigen Kühlleistung auf Platz fünf. Jedoch ist anzumerken, dass diese Geräte sehr wenig Strom verbrauchen und für knapp 150 bis 200 Euro auf Amazon zu haben sind. Die Geräte können angenehm wirken.

Acopino LL12 groß

Platz 5 Testbericht & Angebot ansehen

Platz vier geht an…

…mobiles Klimagerät Bavaria BMK2700. Diese Klimaanlage ist preislich irgendwo mittendrin. Der Vergleich von Leistung und ihrem Preis wird Sie zufriedenstellen. Der Stromverbrauch ist gut und die Kühlleistung würde uns ausreichen. Leider funktioniert die Fernbedienung nur aus kurzer Distanz. Ein bisschen zu Laut ist diese Klimaanlage auch.

Bavaria BMK 2700 groß

 Platz 4 Testbericht & Angebot ansehen

Die Bronzemedaille geht an…

…mobiles Klimagerät TROTEC PAC2600. Dieses Gerät hat eine akzeptable Lautstärke und kann zudem die Luft entfeuchten. Das ist super. Aber dieses Klimagerät kühlt Räume bis 85 m³. Das war für uns zu wenig. Auch arbeitet diese Klimaanlage mit Batterien, was umständlich ist. Eine gute Sache ist die Timerfunktion, mit der Sie Räume vorab abkühlen können.

TROTEC Lokales Klimagerät groß

Platz 3 Testbericht & Angebot ansehen

Silber geht an…

…mobiles Klimagerät DeLonghi PAC 112. Erstens ist diese Klimaanlage stromsparend, zweitens reicht die Kühlleistung und drittens, die Bedienung ist super einfach und die Fernbedienung funktioniert. Eingebaut ist auch die Real Feel Funktion. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, dass die Anlage alleine die Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontrolliert.

DeLonghi Pac AN groß

Platz 2 Testbericht & Angebot ansehen

Unser Sieger und Gold bekommt…

…mobiles Klimagerät DeLonghi PAC 128. Dieses Klimagerät hat alle unsere Erwartungen und unsere Kriterien erfüllt. Eine super Bedienung, tolle Kühlleistung bis 110m³ und wenig Stromverbrauch waren ausschlaggebend für uns. Die Fernbedienung funktioniert einwandfrei, das Gerät ist leise und somit einfach perfekt!

Mobile Klimaanalage

Platz 1 Testbericht & Angebot ansehen

Fazit

Ein mobiles Klimagerät wie DeLonghi PAC 128 ist ein absolut empfehlenswertes Gerät, wenn Sie auf Strom, Leistung, Bedienung und Lautstärke achten. Nachdem wir uns alle mobilen Klimaanlagen angesehen haben, haben wir festgestellt, dass unsere Kriterien bei nur einem oder vielleicht zwei Produkten zu finden waren. Wir haben nicht lange überlegt und uns ein mobiles Klimagerät gekauft. Das DeLonghi PAC128. Einfach Spitze. Bei unseren Turnieren herrscht jetzt ein richtiges Pokerklima! Wir können Ihnen dieses Klimagerät absolut empfehlen. Falls Sie in heißen Tagen Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht richtig abkühlen können, dann kaufen Sie sich ein mobiles Klimagerät. Sie werden die Entscheidung nicht bereuen, wie auch wir sie nicht bereut haben. Machen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu einem angenehmen Ort im Sommer, wo Sie richtig entspannen können, wenn Sie das verdienen. Die Hitze wird endlich wieder erträglich sein.