Home / Klimaanlage mobil

Klimaanlage mobil

Klimaanlage mobil sind eine tolle Sache. Erstens werden sie nicht fix installiert, sondern sind mobil. Sie können also ruhig das mobile Klimagerät für das ganze Haus oder Wohnung nutzen.

Seit etwa 7 Jahren betreiben wir einen Buchclub, wo wir uns drei mal wöchentlich treffen, um zu lesen, Bücher zu diskutieren und uns die zeit mit unserem Hobby zu vertreiben.

Leider ist es im Sommer manchmal so heiß, dass wir schon Vorlesungen absagen mussten. In unseren Räumlichkeiten war es teilweise so heiß, dass wir uns einfach nicht auf das Lesen konzentrieren konnten.

Wir haben uns mit unseren Mitgliedern für den Kauf einer Klimaanlage mobil entschieden und haben dabei sechs Produkte getestet. Wie kühlen die Klimaanlagen, wie viel Strom verbrauchen sie und zahlt sich das aus. Bei unserem Test haben wir einiges festgestellt und für uns die beste Klimaanlage mobil gekauft.

Klimaanlage mobil und worauf Sie beim Kauf aufpassen müssenKlimaanlage mobil

Achten Sie unbedingt auf folgende Sachen. Die Klimaanlage mobil darf nicht zu viel Strom verbrauchen, muss sehr gut und schnell kühlen, sie muss einfach zu bedienen sein und darf keinesfalls zu laut sein. Bei Vorlesungen unserer Gästeleser ist die Lautstärke entscheidend. Falls Sie zum Beispiel die Klimaanlage mobil für zuhause kaufen wollen, sollten Sie auf den Geräuschpegel achten, da Sie sonst Ihr Schlafzimmer in der Nacht nicht kühlen können.

Wir haben uns verschiedene Arten der Klimaanlage mobil angesehen und sind am Schluss mit unserem Kauf sehr zufrieden.

Die Klimaanlage mobil und die verschiedenen Modelle

Sich für eine Klimaanlage mobil zu entscheiden, ist nicht einfach. Heute werden viele verschiedene Klimageräte hergestellt. Da ist für jeden von uns etwas mit dabei.

Es werden schlichte Luftkühler verkauft, Klimaanlagen mit einem Gehäuse und Geräte, die aus zwei Teilen bestehen. Die Luftkühler sind eine Art Ventilator, der Unterschied ist nur, dass heiße Luft im Gerät mit Wasser abgekühlt wird. Geräte mit Abluftschlauch und einem Gehäuse sind einfach aufzustellen und zu bedienen. Die sogenannten Split Klimageräte sind geteilt und der Kompressor wird meistens außen aufgestellt. Wir haben uns für ein Gehäuse entschieden.

Unser Vergleich der Klimaanlage mobil

Beim Vergleich der sechs getesteten Produkte sind wir erstaunt, wie gut oder zufriedenstellend alle Klimaanlagen sind. Eines ist sicher, für jeden von Ihnen wird was dabei sein. Was Sie brauchen und was wir für unseren Buchclub brauchen, dass kann unterschiedlich sein. Wir haben uns entschieden, Ihnen unseren Vergleich zu zeigen. Vielleicht können wir Ihnen auf diese Art helfen, sich für eine Klimaanlage mobil zu entscheiden. Bereuen werden Sie das nicht, versprochen.

Für unsere Vorlesungen brauchen wir ein Gerät, dass leicht aufzustellen, mobil und leise ist. Die leichte Installation und Mobilität der Klimaanlage mobil mit einem Gehäuse ist für uns entscheidend. Also haben wir uns noch für die Kühlleistung, Energieeffizienz und Lautstärke entscheiden müssen.

Am Schluss unseres Vergleichs der Klimaanlage mobil haben wir uns für ein Klimagerät entschieden, dass energieeffizient ist, sehr gut kühlt, leise ist und das wir leicht von einem Leseraum in den anderen schieben können. Drei bis vier Klimaanlagen haben uns sehr gut gefallen und am Schluss haben nur Kleinigkeiten entschieden. Wir haben sehr lange überlegt und zeigen Ihnen unten stehend, auf was wir geachtet haben und welche Klimaanlage mobil weshalb auf unseren Plätzen eins bis sechs stehen.

Endlich können wir unsere Vorlesungen in tollem Ambiente und Klima genießen!

6. Platz

Auf Platz sechs ist ein Luftkühler. Klimaanlage mobil Acopino LL08. Dieses Klimagerät braucht keinen Abluftschlauch und ist sehr einfach aufzustellen. Die Kühlleistung ist gering. Deshalb ist der Luftkühler nicht geeignet, Luft im Raum richtig und schnell zu kühlen.

Der Preis ist sehr gut, das Gerät kostet nicht einmal 200 Euro auf Amazon.

Acopino LL08 groß

Platz 6 Testbericht & Angebot ansehen

5. Platz

Auf unserem fünften Platz ist auch ein Luftkühler. Klimaanlage mobil Acopino LL12 ist wie das Modell LL08 nicht effizient genug. Der Preis ist auch hier günstig. Auf Amazon gibt es das Gerät zwischen 200 und 300 Euro. Die Luftkühler verbrauchen sehr wenig Strom. Die Geräte sind viel besser als Ventilatoren, aber nicht für schnelles Kühlen der Luft geeignet.

Acopino LL12 groß

Platz 5 Testbericht & Angebot ansehen

4. Platz

Auf Platz vier ist die Klimaanlage mobil Bavaria BMK2700. Preislich ist dieses Klimagerät Durchschnitt. Es verdient den vierten Platz wegen einer guten Kühlleistung und akzeptablem Stromverbrauch. Jedoch ist die Fernbedienung nur auf kurzer Distanz zu gebrauchen, was uns bei unseren Vorlesungen nicht von Vorteil ist. Trotzdem eine gute Note.

Bavaria BMK 2700 groß

 Platz 4 Testbericht & Angebot ansehen

3. Platz

Die Klimaanlage mobil TROTEC PAC2600. Hier kommen wir schon in den engen Kreis unserer Favoriten. Dieses Klimagerät haben zwei Kleinigkeiten auf den dritten Platz gestellt. Es werden Räume bis 85m³ gekühlt, das ist für uns zu wenig und diese Klimaanlage mobil braucht Batterien. Das ist nicht so umständlich, aber auch nicht von Vorteil.

TROTEC Lokales Klimagerät groß

Platz 3 Testbericht & Angebot ansehen

2. Platz

Klimaanlage mobil von De Longhi PAC 112. Unsere Entscheidung fiel am Schluss tatsächlich nur wegen dem besseren Aussehen eines Klimagerätes. Ein Faktor, welchen wir am Anfang nicht hatten und am Schluss doch entscheidend war!

DeLonghi Pac AN groß

Platz 2 Testbericht & Angebot ansehen

1. Platz

Die Klimaanlage mobil De Longhi PAC 128. Wie auf dem zweiten Platz ist diese mobile Klimaanlage in allen Belangen super! Es kühlt Räume bis 110m³, sehr energieeffizient, sehr hohe und schnelle Kühlleistung und gute Fernbedienung. Es gibt Klimaanlagen, die leiser sind, aber nicht effizient genug. Die Lautstärke ist gut.

Mobile Klimaanalage

Platz 1 Testbericht & Angebot ansehen

Fazit

Die Klimaanlage mobil, wie wir sie jetzt besitzen, ist praktisch und vorteilhaft. Wir haben uns am Anfang gedacht, dass wir uns schnell und einfach entscheiden werden, welche Klimaanlage mobil wir für unseren Buchclub kaufen. Schlecht gedacht, am Schluss haben zwischen den ersten drei Klimageräten nur Kleinigkeiten entschieden. Bei den ersten zwei Modellen sogar nur das Design, welches am Anfang unseres Vergleich überhaupt nicht wichtig für uns war! Die Klimaanlage mobil De Longhi PAC 128 hat unser Budget nicht gesprengt, ist sehr wirksam und effizient, ist leicht zu bedienen und wir sind sehr zufrieden damit. Über die Timerfunktion kühlen wir unseren Leseraum 1-2 Stunden vor und haben ein sehr gutes Klima. Letzten Sommer haben wir keine einzige Vorlesung abgesagt und empfehlen Ihnen die Klimaanlage mobil von De Longhi. Falls Sie ein mobiles Klimagerät brauchen und kaufen wollen, dann werden Sie mit diesem Modell zufrieden sein!